Flying screens

Spanisch lernen in der Karibik

Spanisch Lernen am Centro de Lingüística Aplicada (CELA) Insel Margarita- Venezuela

Spanischkurse in allen Stufen inkl. Exkursionen an Karibische Straende, Bildungsurlaubskurse, Online Kurse, Spanisch als Fachsprache

Flying screens

Spanisch lernen in der Karibik

Spanisch Lernen am Centro de Linguistica Aplicada (CELA) Insel Margarita- Venezuela

Kleine Schule, maximal 5 Teilnehmer pro Gruppe, Unterkunft in Gastfamilien, von Spanischlehrern begleitete Exkursionen inklusive.

Flying screens

Spanisch lernen in der Karibik

Spanisch Lernen am Centro de Linguistica Aplicada (CELA) Insel Margarita- Venezuela

Spanischkurse als Fachsprache: Medizin, Wirtschaftsspanisch, Spanisch fuer Jura, Spanisch und Politik. Auch Online.

Flying screens

Spanisch lernen in der Karibik

Spanisch Lernen am Centro de Linguistica Aplicada (CELA) Insel Margarita- Venezuela

Spanischsprachreise in die Karibik. Schule ganzjaehrig geoeffnet. Seit 1997 Spanischkurse in Venezuela Isla Margarita.

Die Insel Margarita befindet sich 30 Flugminuten vom venezolanischen Festland entfernt. Die Insel hat 82 unterschiedliche Straende und wir das ganze Jahr von der Sonne verwoehnt.

Sie können einen Linienflug bis nach Caracas buchen zum Beispiel mit Air France, Lufthansa, Tap, Iberia, Air Europe und dort einen Inlandsflug auf die Insel Margarita nehmen, zum Beispiel mit, Conviasa oder Laser. Wir sind Ihnen gern bei der Buchung Ihres Fluges innerhalb Venezuelas behilflich. Wir bekommen dafuer Sondertarife und kennen uns gut mit den Verbindungen aus. Sie koennen auch gerne unter der Woche anreisen.

Die Insel Margarita hat ca. 450.000 Einwohner, von denen viele Venezolaner aus anderen Regionen sind, die sich auf der Insel niedergelassen haben. Sie ist auch das beliebteste Urlaubsziel der Venezolaner die in den Sommermonaten, zu Weihnachten und Ostern die Insel besuchen. Die Insel Margarita bietet 82 unterschiedliche karibische Strände, Sonne und gutes Wetter das ganze Jahr. In unseren Nachmittagsausfluegen werden wir die schoensten Straende besuchen. Außerdem ist die Insel Freihandelszone; Markenartikel und Spirituosen sind besonders günstig.

Das Leben auf Margarita ist ruhig, es ist relativ Sicher fuer Suedamerikanische Verhaeltnisse. Trotz den Meldungen ueber Lebensmittelknappheit, Stromausfaellen, Wasserknappheit usw. ist die Lage normal. Wir haben genuegend frische Lebensmittel und die Strom und Wasserausfaelle sind auch nicht haeufiger als auf anderen karibischen Inseln.
Die Isla Margarita ist nicht von den Problemen im Festland betroffen. Fuer Teilnehmer die ueber den Flughafen in Maiquetía anreisen, koennen wir Betreuung am Flughafen organisieren.

Die isla Margarita ist fern von der Hurrican Zone und kann das ganze Jahr ueber besucht werden.



Neben der Stadt Porlamar, welche die größte der Insel ist, gibt es auch sehr schöne ursprüngliche Fischerdörfer. Die Insel Margarita blieb bis heute vom Massentourismus verschont. Nur Playa el Agua und el Yaque (Strand fuer Wind- und Kitesurf) sind den Touristen bekannt. Der Rest der Insel (80%) lebt fern vom Massentourismus. 

Von der Insel Margarita aus kann man bequem auch andere Touren in Venezuela wie zum Beispiel nach Canaima und los Roques buchen.



Die Insel Margarita von der NASA fotografiert.